Vegane Grießnockerlsuppe – VeganBlatt

Advertisements

Veganismus

Ihr findet hier eine Artikelanalyse des Wikipedia Artikels zum Thema Veganismus:

Veganismus geht aus dem Vegetarismus hervor. Veganer lehnen alle Lebensmittel tierischen Ursprungs ab. Anhänger des Veganismus verzichten aus ethischen Gründen auf Fleisch, und tierische Produkte wie Milch, Eier oder Butter. Sie vermeiden auch die Verwendung tierischer Produkte in der Kleidung, wie zum Beispiel Schaffell, Wolle und Leder.

Entwicklung des Artikels

Am 30. September 2003 legte der Nutzer Ulrich.fuchs einen Artikel über Veganismus an. Dieser war gerade mal 287 Bytes groß. Der Artikel umfasste lediglich folgende 2 Sätze:

“Veganismus bezeichnet eine Ernährungsgewohnheit, und darüberhinausgehend eine Lebenseinstellung, die den Konsum aller tierischen Produkte ablehnt. Dies schließt neben Fleisch, Eiern, Milch, Honig etc. auch beispielsweise ein, keine Lederwaren bei der Bekleidung zu verwenden.”

Am 5. Juli 2004 wurde der Artikel verändert, dieser umfasste mittlerweile 18.184 Bytes. Zum Vergleich: Heute ist der Artikel 94.223 Bytes groß.

Der Artikel auf Wikipedia von 5. Juli 2004 beschäftigt sich hauptsächlich mit den negativen Auswirkungen von Veganismus, außerdem wird vor einer „extremen Form der Ernährung“ gewarnt:

“Es sollte allerdings immer bedacht werden, dass eine derartige Ernährung für ein Lebewesen mit Allesfressergebiß und Allesfresserverdauung nicht vorgesehen ist und so systemimmanente Risiken bergen kann. Wie bei jeder extremen Form der Ernährung sollte ärztlicher Rat eingeholt werden, inwiefern eine gesundheitliche Beeinträchtigung vermieden werden kann.” B6, B12, Kalzium, Eisen und Jod Quellen werden beschrieben und wissenschaftliche Studien dazu werden angeführt.

In einem Artikel von 18. August 2007 heißt es entgegen der bisherigen These, Veganismus sei der Verzicht auf alle tierischen Produkte, dass auch strenge Vegetarier Veganer seien:

„Manchmal wird auch strenger Vegetarismus ebenfalls als Veganismus bezeichnet.“

In der Version vom 23. Mai 2011 wird noch einmal genau auf den Begriff Veganismus und dessen Ursprung eingegangen, welcher auf Donald Watson zurückgeht:

“Um jene Vegetarier zu bezeichnen, die auch Milchprodukte mieden, benutzte Watson zunächst den Terminus total vegetarian (deutsch in etwa: konsequenter, strenger Vegetarier). Als Abkürzung hierfür prägte er dann aus dem Anfang und Ende von „vegetarian“ das neue Wort „vegan“ (deutsch: „Veganer“), weil „Veganismus mit Vegetarismus beginnt und ihn zu seinem logischen Ende führt.

Gegliedert wurde der Artikel in folgende 8 Hauptartikel:

  1. Begriff
  2. Verbreitung
  3. Beweggründe
  4. Formen des Veganismus
  5. Gesundheitliche Aspekte veganer Ernährung
  6. Vegane Lebensmittel
  7. Veganismus und Jugendkultur
  8. Veganismus und politische Parteien

Die meisten Unterpunkte sind unter Beweggründe und gesundheitliche Aspekte zu finden. Hier hat sich eine starke Entwicklung ergeben, denn im Gegensatz zu den ersten Artikeln über Veganismus, wird hier heutzutage auch angegeben, welche wichtigen Nährstoffe gleich gut oder besser durch vegane Ernährung aufgenommen werden. Beispiele für diese Nährstoffe sind: Ballaststoffe, Fettsäuren, Magnesium, Antioxidantien und Vitamin E. Es wird darauf hingewiesen, dass bei einer veganen Ernährung regelmäßig das Blutbild kontrolliert werden sollte, um den häufigsten Mangelerscheinungen von Vitamin B12, Eisen und Vitamin D vorzubeugen. In der heutigen Version des Artikels wird zum Beispiel auch angegeben, dass diese Ernährungsform Adipositas, Bluthochdruck und Herzerkrankungen vorbeugen kann. Während der Analyse zeigte sich eine Veränderung; von einer sehr kritischen Haltung gegenüber Veganismus hin zu einer sehr aufgeschlossenen und positiven Einstellung.

 

Diskussion

Ein Thema, welches zur Diskussion steht ist die Gefahr von Soja Produkten, weil viele VeganerInnen verarbeitete Soja-Produkte, wie Tofu oder Sojamilch, in großen Mengen zu sich nehmen und dies gesundheitsschädigend wirken kann. Besser ist, es auf Produkte auf Getreide-Basis zurückzugreifen. Im Diskussionsforum wird das Thema “tierische Transportmittel” diskutiert. Ein Nutzer gibt an, dass viele vegan lebende Menschen Produkte aus Ländern beziehen, wo die Ernte mit Tieren vollzogen wird. Er möchte gerne wissen, wie andere Wikipedia-Mitglieder zu dem Thema stehen. Die DiskussionsteilnehmerInnen fragen nach Statistiken und schließlich wird das Thema nicht mehr behandelt. Eine weitere Diskussion beschäftigt sich mit dem Messbarmachen des Gesundheitszustandes von vegan lebenden Menschen. Viele User geben an, dass es schwierig sei an Studien zu kommen. Ein User schreibt: “Soweit ich weiß, haben Vegetarier/Veganer nach verschiedenen Studien eine höhere Lebenserwartung als der Durchschnitt, und da sind viele Studien dabei die versuchen Lebens-, Konsumstile, sozialen Status usw. zu berücksichtigen” Im Grunde wird im Diskussionsforum von Beweggründen bis hin zu gesundheitlichen Aspekten alles abgedeckt.

Fazit

Das Thema Veganismus ist in den letzten Jahren deutlich gewachsen. Es gibt viele positive aber auch negative Stimmen. Es war interessant zu untersuchen wie aus einem kleinen Artikel ein sehr großer umfangreicher Text mithilfe der Intelligenz der Vielen werden kann.
Anmerkung: Rechtschreibfehler bei Zitaten von Wikipedianern der Wikipedia Enzyklopädie habe ich mir erlaubt in diesem Text auszubessern. Außerdem hätte ich sehr gern ein Bild eingefügt aber es hat leider nicht funktioniert.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Veganismus

 

Hinweis: Dieser Artikel wurde ursprünglich mit Wikiversity verfasst.

Vegan bake sale vienna 

Vegan bakesale war heute von 9-12.00 in Floridsdorf!!! 

Mhhhhhhh 😍😍😍 so viele tolle Sachen von Schwarzwälderkirsch Torte über Brownies bis zu Gugelhupf: alles vegan und für den guten Zweck
Kugelfanggasse 29 

Komm zum nächsten vegan bake sale 😊 und mach etwas gutes. 
#pfötchenhilfe #veganbakesalewien

Fürs up to Date bleiben liked einfach folgende Seiten auf Facebook:
https://www.facebook.com/VeganBakeSaleAustria/

https://www.facebook.com/pfoetchenhilfe/

UGG BOOTS 

Würd mir nie wieder die echten UGG/ EMUS kaufen weil sie aus Lammhaut gemacht sind. (Wird angeblich sogar oft bei lebendigem Leib einem Baby Lamm abgezogen) Trag sie jetzt bis sie zerfallen. Ist mir egal wie sie für andere aussehen. (Vor allem für Männer!!! ) ich muss nicht immer schön sein. Die nächsten kauf ich in vegan.