Junge Frau schenkt einem Obdachlosen welcher in der Kälte ausharren muss einen Schlafsack. 

———-

Ich hab gestern einem Obdachlosen meinen Schlafsack geschenkt. 
———

Gestern war es eiskalt !! 

Es war schon spät in der Nacht und im ersten Bezirk. 

Ich war auf dem Weg in meinen Schauspiel Kurs und sah unter einem Vorsprung im 1 Bezirk mitten in Wien einen Obdachlosen sitzen. 

Ich weiß nicht wie das möglich ist, dass es noch immer Menschen gibt die bei eisigen Temperaturen draußen ausharren müssen. 

Am Rückweg sehe ich ihn noch immer unter der Unterführung sitzen und da fällt mir ein, dass ich noch meinen Festival Schlafsack im Auto habe. 

Sofort war mir klar: heute mach ich jemandem ein sinnvolles Geschenk. 

Zuerst verschwendete ich Gedanken daran, dass er es falsch verstehen würde. 

Das Gegenteil war der Fall. Er hat sich irrsinnig gefreut. 

Ich hätte gerne mehr getan. Ich wünschte es gäbe dieses Leid nicht. Ich wünsche mir mehr Initiative für diese Menschen. Auch kleine Dinge können viel bewegen. 

#bethechange

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s